Copyright © 2018 Praxis für Physiotherapie - Doro Rausch-Geissler - 54595 Prüm
Säuglings und Kinderbehandlungen Dreidimensionale Fußtherapie nach Barbara Zukunft Huber Vor der statischen Belastung des Fußes mit Erreichen des Standes beziehungsweise des Gehens, findet in der ungestörten kindlichen Entwicklung ein funktionelles Fußtraining statt. Das funktionelle Training während des ersten Lebensjahres gibt Einblick in die Bereiche der Fußentwicklung und der daraus resultierenden Fußbehandlung, die sich an der gesunden Bewegungs-entwicklung orientiert. Im genetisch verankerten Bewegungsmuster können Fußfehlhaltungen oder Fehlstellungen behandelt werden. Man nutzt die manual- therapeutischen Grundprinzipien und berücksichtigt die Drei- dimensionalität des Fußes und erarbeitet so die optimale Fußstellung. Nach der Behandlung sichert eine funktionelle Bandage das Füßchen. Die Wickeltechnik ist abhängig von der Fehlhaltung. Erarbeitet wurde diese Behandlungsstrategie von Barbara Zukunft Huber. Auf diesem Wege kann die Fixierung durch Gips oder starre Schienen- systeme bei vielen Kindern vermieden werden. Es muss  jedoch betont werden, dass dies vom Schweregrad abhängt und nicht in jedem Falle möglich ist.
nach oben nach oben nach oben nach oben
Doro Rausch-Geissler
Praxis für Physiotherapie